Pliening: Unterschied zwischen den Versionen

Aus kommunalflaggen.eu
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
<gallery>
 
<gallery>
 
Datei:Pliening-w3.png|
 
Datei:Pliening-w3.png|
 +
 +
Datei:Pliening-w-ms1.jpg|Aushang; eigenes Foto, 03.10.2019
 +
 +
Datei:Pliening-s-ms1.jpg|Stempelabdruck; eigenes Foto, 03.10.2019
 
</gallery>
 
</gallery>
  

Aktuelle Version vom 7. Oktober 2019, 00:09 Uhr

Deutschland

Bayern

Bez. Oberbayern

Lkr. Ebersberg

Wappen

DE: Geteilt; oben wieder geteilt und oben gespalten von Schwarz und Gold, unten in Blau drei, eins zu zwei gestellte, goldene Kronen; unten in Silber ein schreitender schwarzer Bär.

Flagge

Eigene Grafiken

GDA

Handakten der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns (Stand: 2006):

  • 19.07.1990: Gemeinderatsbeschluß (15:0): eine Gemeindefahne mit Wappen soll beantragt und beschafft werden.
  • 31.07.1990/29.08.1990: Brief Gemeinde (über Landratsamt) an GDir: Gemeinde will Gemeindefahne mit Wappen.
  • 24.09.1990: Brief GDir (Uhl) an Gemeinde: schlägt Gelb-Schwarz oder Schwarz-Gelb vor.
  • 04.10.1990: Gemeinderatsbeschluß (16:0): Gelb-Schwarz mit Wappen. Keine Verwechslung mit Nachbargemeinden.
  • 08.10.1990: Brief Gemeinde an GDir: wollen Gelb-Schwarz mit Wappen, als Hissflagge im Querformat.
  • 05.11.1990: Gutachten (Uhl): Gelb-Schwarz, der Fahne soll das Wappen aufgelegt werden.
  • 06.06.1991: Urkunde von Regierung von Oberbayern (230.11-1347-EBE-1/90): Die Fahne zeigt zwei Streifen in der Farbenfolge Gelb-Schwarz; sie soll mit aufgelegtem Wappen geführt werden.

Kreisarchiv Ebersberg

Wappenakten im Kreisarchiv Ebersberg (Stand: 2006):

  • 19.07.1990: Gemeinderatsbeschluß (15:0): eine Gemeindefahne mit Wappen soll beantragt und beschafft werden.
  • 29.08.1990: Brief Gemeinde (über Landratsamt) an GDir: Gemeinde will Gemeindefahne mit Wappen.
  • 04.10.1990: Gemeinderatsbeschluß (16:0): Gelb-Schwarz mit Wappen. Keine Verwechslung mit Nachbargemeinden.
  • 05.11.1990: Gutachten (Uhl): Gelb-Schwarz, der Fahne soll das Wappen aufgelegt werden.
  • 08.11.1990: Brief Gemeinde an Reg. Oberbayern: Antrag auf Genehmigung; in der Anlage Fahnenskizze.
  • 06.06.1991: Urkunde von Regierung von Oberbayern (230.11-1347-EBE-1/90): Die Fahne zeigt zwei Streifen in der Farbenfolge Gelb-Schwarz; sie soll mit aufgelegtem Wappen geführt werden.

Ebersberger Neueste Nachrichten 18.07.1991

sim. Pliening - "Hißt die Fahne!" heißt es demnächst in Pliening. Die Regierung von Oberbayern hat nun zugestimmt, daß die Gemeinde eine eigene Fahne führt. Und so soll sie aussehen: "Zwei Streifen in der Farbenfolge gelb-schwarz mit aufgelegtem Wappen", so die Generaldirektion der staatlichen Archive Bayerns.

Fotos aus dem WWW

Eigene Fotos

Eingemeindungen

Quellen und Links