Jachenau

Aus kommunalflaggen.eu
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland

Bayern

Bez. Oberbayern

Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen

Wappen

DE: Geteilt von Gold und Blau; oben aus der Teilungslinie wachsend ein schwarzer Gemsbock.

Flagge

vom HdBG

Fahne: Schwarz-Gelb

aus der Chronik

Am 19.04.1958 beschließt der Gemeinderat, für die Gemeinde ein Gemeindewappen zu beantragen und das Bayerische Hauptstaatsarchiv um Beratung zu ersuchen. Am 14.02.1959 einstimmiger Beschluß, als Gemeindewappen das von dem Graphiker Ernst Rössner in Bad Tölz angefertigte Wappen in der jetzt festgesetzten Form anzunehmen. Die Wappenannahme erstreckt sich auch auf eine Gemeindefahne, die allerdings nie angeschafft wurde.

(Gudelius, J (2013) Die Jachenau)

Informationen von Gemeinde

mit Schreiben des Bayerischen Innenministeriums vom 03.08.1959 wurde dem Wappen und der Fahne der Gemeinde Jachenau zugestimmt.
Während das Wappen aus den Farben Gold und Blau mit schwarzem Gemsbock besteht, wurden für die Fahne die Farben Schwarz und Gelb bestimmt.
Eine Fahne und somit ein Foto sind hier nicht vorhanden. Offensichtlich wurde die Fahne nie angeschafft.
Einen Abdruck des Ministeriumsschreibens legen wir bei.

(Brief von Gemeinde, Bgm. Riesch, 09.08.2016)

Schreiben des Bayer. Staatsministeriums des Innern, 03.08.1959

I B 1 - 3000/29 J 1

(...)

Die Wappenbeschreibung lautet:

"Geteilt von Gold und Blau; oben aus der Teilungslinie wachsend ein schwarzer Gemsbock."

(...)

Das Staatsministerium des Innern erteilt ferner gem. Art.4 Abs.1 Satz 2 GO seine Zustimmung zur Führung einer Fahne durch die Gemeinde Jachenau.

Die Fahne zeigt zwei Streifen in der Farbenfolge Schwarz/Gelb; sie kann auch mit dem Gemeindewappen geführt werden. (...)

(Kopie als Anlage zu Brief von Gemeinde, Bgm. Riesch, 09.08.2016)

eigene Beobachtungen

an Fronleichnam 2015 (04.06.2015) weder am Rathaus noch sonst im Ort eine Gemeindeflagge.

Quellen und Links